Blog,  Heilige Frauen,  Jahreskreis

Kathrein stellt den Tanz ein …

Vorbereitung auf Weihnachten 

Mit Kathrein am 25.11. beginnt die staade Zeit – die stille Zeit rund um den Advent, das Weihnachtsfest, die Raunächte und den Dreikönigstag.

Im Volksmund heißt es „Kathrein stellt den Tanz ein“ oder „Kathrein sperrt Bass und Geigen ein“. Der Tradition nach sind vom Kathreintag bis zum Epiphaniasfest (Erscheinung des Herrn oder Dreikönigstag) am 6.1. Musik und Tanz verboten. Am letzten Samstag vor Kathrein darf jedoch noch ein letztes Mal zum Kathreintanz eingeladen werden. Damit endet dann die jährliche Tanzsaison.

Der Gedenktag der hl. Katharina ist eines der letzten Heiligenfeste vor dem Advent. Der Advent dient (analog zur Fastenzeit vor Ostern) als Bußzeit und sogenannte geschlossene Zeit zur Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. In diesen geschlossenen Zeiten waren früher öffentliche Tanzveranstaltungen verboten. Deshalb feierte man gerne vor dem Beginn des Advents den Kathreintanz.“ (Wikip.)

Auch wenn diese Traditionen heute oft altbacken wirken, haben sie dennoch eine ganz spezielle Tiefe. Ich finde damit Jahr für Jahr noch mehr zu unseren alten Wurzeln zurück und schätze das inzwischen sehr. 🙂

Die Heilige Katharina von Alexandrien gilt als eine der bekanntesten heiligen Frauen und gehört zu den 14 Nothelfern sowie zu den drei heiligen Madln. Bekannt ist zu ihnen vor allem der Spruch: „Margareta mit dem Wurm, Barbara mit dem Turm, Katharina mit dem Radl, das sind die drei heiligen Madl.“ Weniger bekannt ist, dass die heilige Katharina auch zu den 4 großen heiligen Jungfrauen gehört: heilige Barbara, heilige Dorothea, heilige Katharina und heilige Margarata. Oft werden die vier Frauen auch zusammen mit der göttlichen Mutter Maria dargestellt.

In der katholischen und orthodoxen Kirche wird die heilige Katharina als Märtyrerin verehrt und ist Schutzpatronin von Schulen, Universitäten, Bibliotheken, Krankenhäusern, Kirchen und Städten. Weiterhin schützt sie Mädchen, Jungfrauen, Ehefrauen sowie Studenten, Gelehrte, Philosophen, Theologen, Lehrer, Anwälte, Notare und zahlreiche Handwerksberufe wie Bäcker, Töpfer, Buchdrucker, Frisöre, Schneider und Schuhmacher. Sie gilt als Helferin bei Leiden der Zunge, Sprachschwierigkeiten und Migräne. Man kann sie zum Schutz der Feldfrüchte und bei der Suche von Ertrunkenen anrufen.

Vermutlich lebte Katharina im 3. und 4. Jahrhundert und erlitt unter dem römischen Kaiser Maxentius (306–312) ein großes Martyrium. Forscher vermuten allerdings, dass es Katharina so gar nicht gegeben hat, sondern dass sie nach der Lebensgeschichte der Philosophin Hypatia aus Alexandria (ca. 355–415/416) erfunden wurde. Wie auch immer – die Wesenheit Katharina hat eine große Kraft.

Verbunden mit heiligen Frauen und Männern

Interessanterweise ist die Heilige Katharina meine Namenspatronin und der 25. November mein Namenstag. Und es gibt noch eine Parallele: Katharina ist Patronin der Universität Eichstätt, an der ich studiert habe – was mir jedoch erst jetzt bei den Recherchen aufgefallen ist. Also nicht, dass ich dort studiert habe, sondern dass die Heilige Katharina Patronin der Uni Eichstätt ist … 😉 

Gibt es für dich auch heilige Frauen oder heilige Männer, denen du dich besonders verbunden fühlst? Begleiten sie dich auffällig in deinem Leben oder gibt es sogar ähnliche örtliche Stationen auf deinem Lebensweg? 

Es ist sehr spannend, das mal zu erforschen …

Deinem Leben tiefer auf die Spur kommen …

Auch im Workshop „Bewusst durch die staade Zeit“ werden wir von heiligen Frauen und heiligen Männern begleitet. Insbesondere von der göttlichen Mutter Maria und Jesus/Yeshua, aber auch von vielen anderen MeisterseelenEngeln, Licht- und Sternenwesen.

Wenn du auch mit einer feinen, liebevollen Gruppe durch diese Zeit gehen und deinem Leben noch tiefer auf die Spur kommen magst, melde dich jetzt noch an.

Bewusst durch die staade Zeit ist mein „großer“ Raunächte-Kurs von Kathrein über den Advent, die Sperrnächte, das Weihnachtsfest und die Raunächte bis zum Wassersegen am 19. Januar.

Weitere Infos und Anmeldung: 

Bei Fragen, maile mir …

Alles Liebe ♥ von Herz zu Herz ♥
Karin Myria


(Text: kmp, Foto: pixabay, Stand: 21.11.2023)


Quellen:

  • de.wikipedia.org/wiki/Virgines_capitales
  • de.wikipedia.org/wiki/Katharina_von_Alexandrien

Leave a Reply