Dein heiliger Weg

Wir alle wandeln hier auf der Erde auf unserem „heiligen Weg“.

Ich verstehe darunter unseren Seelenweg, den Weg unserer spirituellen Bestimmung und Lebensaufgabe, den Weg des Herzens im Einklang mit dem großen Ganzen. Ein für unsere Seele heilsamer und bewusstseinserweiternder Weg.

Dieser Weg ist dann leicht, freudvoll, erfüllend und klar, wenn wir ganz bei uns sind und zugleich mit dem Göttlichen verbunden unserem Herzen folgen.

Karin Myria Pickl

Doch die wenigsten sind dauerhaft wirklich bei sich.

Durch schwierige Lebensumstände, verletzende Erfahrungen, ererbte Traumata und Dualitätserfahrungen gehen uns Seelenanteile verloren. Wir sind nicht mehr vollständig und „heil“ im Sinne von „ganz“.

Du erkennst das zum Beispiel daran, wenn du dich erinnerst, dass du früher fröhlicher, disziplinierter oder ruhiger warst. Heute kommt es dir vor, als hättest du keinen Zugriff mehr auf diese Fähigkeiten, auch wenn du es noch so sehr versuchst. Du hast Seelenanteile abgespalten, um in der schmerzhaften Situation zu überleben, doch heute fehlen dir diese Aspekte und damit verbundene Fähigkeiten.

Wir entwickeln wir Überlebensstrategien und leben alles andere als frei aus dem Herzen. Es kann auch sein, dass du diese Überlebensstragien als dein echtes Ich wahrnimmst, doch das bist du nicht! Dein wahres Ich liegt hinter diesen Mustern und Eigenschaften, die du dir einst zugelegt hast, um dein Überleben zu sichern, oder die sich in Jahrhunderten des Patriarchats um dich gelegt haben.

Unser heiliger Weg kann auch herausfordernd sein, wenn wir uns aus verkrusteten Strukturen lösen müssen, um wirklich unserem Herzen folgen zu können. Wir stoßen dabei immer wieder an Grenzen – eigene und fremde. Wir entdecken uns selbst neu und müssen uns stets an unser Umfeld neu angleichen. Es tauchen Fragen auf, an die wir bisher nie gedacht haben. Unser Bewusstsein weitet sich und Felder erschließen sich, die wir mit unserem Leben füllen dürfen.

Und es geht ganz konkret darum, wie wir uns im Alltag als multidimensionales Wesen erfahren und als solches auch bestehen können. Wie können wir uns in der Familie, in der Arbeit, bei Freunden so verhalten, dass wir uns nicht verbiegen müssen, aber auch andere nicht überfordern. Wie können wir Brückenbauer sein, ohne das Gefühl zu haben, dass wir in unserer eigenen Mitte brechen …

Auf unserem ureigenen heiligen Weg erleben wir auch Phasen, in denen wir es alleine schwer haben, wir nicht weiterkommen und uns im Kreis drehen. Hier gebe ich dir mit medialen Botschaften und Impulsen Unterstützung. Ich begleite dich in und durch solchen Zeiten hindurch. Die feine und so tiefgehende Energiearbeit löst energetische Belastungen, legt Ressourcen frei und bringt dich immer mehr in deine ureigene Kraft.

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, trage dich gerne in meinen Newsletter ein oder vereinbare unter info@karin-myria-pickl.com ein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir. Ich freue mich auf dich! 🙂

Alles Liebe
Karin Myria


~ Begleitung auf deinem heiligen Weg ~

Karin Myria Pickl
Medizinfrau | Kräuterfee | Autorin | Seminarleiterin