Durchgaben,  Impulse

Die große Initiation der Menschheit

.Die Menschheit geht derzeit kollektiv durch eine große Initiation:

Wir streifen unsere alte Haut ab wie das Krafttier Große Schlange
– in einem großen, herausfordernden Prozess,
der unseren vollen Einsatz erfordert.
Dabei hilft uns der Corona-Shift.

Wir lösen mit dem Krafttier Jaguar oder Puma
unsere alten, verkrusteten Verletzungen,
Verhaltensweisen und Gedankenmuster.
Wir werden erschüttert und gespalten,
verlieren die gewohnte Kontrolle.
So können sich die störenden Brocken in unserer Seele lösen.
Jaguar hilft uns, sie zu zerkleinern,
zu zerkauen, abzutransportieren und auszuscheiden.

Wir gehen mit dem Krafttier Kolibri
auf eine große Reise und halten die Vision für ein besseres Leben,
das uns alle wahrhaft nährt und glücklich macht.
Wir lassen neue göttliche Bewusstseins-Samen
in uns fallen, keimen und sich entwickeln.
Ein Großteil der Menschheit wünscht sich ein besseres Leben
– nun können wir kollektiv dafür gehen.
Es liegt aber an uns,
welche Zukunft wir jetzt in unser Leben träumen,
welche Samen wir pflegen.

Wir fliegen wie die Krafttiere Adler und Kondor
mit unseren Seelenschwingen gemeinsam hoch
und verbinden die Pole, die einst getrennt wurden,
bis wir uns wieder mit dem Großen Geist vereinen können.
Wir verbinden Kopf und Herz, Verstand und Intuition,
Nord und Süd, West und Ost,
Weiß und Schwarz, Geld und Spirit …

Wir verbinden uns wieder mit der Erde, mit Pacha Mama,
der Natur, den Pflanzen, den Wäldern,
den Naturwesen, den Kraftplätzen …
Wir werden wieder eins mit Mutter Erde, deren Kinder wir sind.
Wir sind ein Teil der Natur, bestehen aus Natur.
Wir können nicht überleben ohne die Natur.

Und wir verbinden uns wieder mit dem Großen Geist,
VaterMutterGott, unserem kosmischen Ursprung, der göttlichen Quelle.
Wir erinnern uns an unsere Seelenheimat, unsere Seelenfamilien,
unsere Sternengeschwister, die Engelreiche und Lichtebenen.
Wir erinnern uns, dass wir so viel mehr sind
als dieser Körper in diesem einen Leben.
Wir erinnern uns, warum wir wirklich hier auf der Erde sind,
was unsere Auf-Gaben sind
und wie wir sie zu erfüllen uns vorgenommen haben.

Diese Reise hat nie begonnen und sie hat kein Ende.
Und doch geschieht sie jetzt und hier – in diesem Leben, in dieser Zeit.

Wir sind die, auf die wir gewartet haben.
Wir erschaffen heute die Zukunft der Menschheit.

Aho! Amen!
Halleluja!


(Text: kmp, Foto: pixabay, 16.07.2020)

Schreibe einen Kommentar