Bewusst leben,  Blog,  Kraftorte & Reisen

Wenn Himmel und Innererde sich berühren

Zur Sommersonnwende erleuchtet das göttliche Licht unsere Unterwelt – das Sonnwend-Phänomen an der Mittagsscharte am Untersberg 💛☀️💛

Heute ist der Tag der Sommersonnwende. Von heute an werden die Tage zwar schon wieder kürzer, doch der Sommer fängt jetzt erst richtig an! 🙂 💛🧡❤️

Zur Sommersonnenwende verbindet sich am Untersberg im schönen Berchtesgadener Land das Licht des Himmels in besonderer Weise mit Innererde.

Durch einen sogenannten Tagschlot fällt an der Mittagsscharte – die charakteristische Einkerbung links – das Sonnenlicht gebündelt in die Höhle “Steinerner Kaser”.

Dieses Phänomen ist am 21.6. und am 15.8. zu beobachten.

Symbolisch steht es dafür, dass das göttliche Licht unsere Unterwelt erleuchtet, dass das Licht des göttlichen Bewusstseins auf das fällt, was in uns im Verborgenen liegt. <3

Dieser spezielle Lichtstrahl kann im Zeitraum von zwei Wochen vor bis zwei Wochen nach der Sommersonnenwende zu sehen sein.

#kraftorte #untersberg #coachingurlaub #bgl #naturcoach #natürlicherfolgreich


(Text: kmp, Foto: kmp 2020; Stand: 21.06.2020)

Quellen:

  • sn.at/wiki/Mittagsscharte
  • untersberg.org/html/mittagsscharte.html
  • br.de/berge/dossiers/alpine-kraftorte-der-untersberg100.html

Schreibe einen Kommentar