Familie & Ahnen,  Seelenwissen

Kosmische Eltern und kosmischer Zwilling

Verbinde dich mit deiner kosmischen Familie und finde Ruhe und Glück in deinem irdischen Leben

Fühlst du dich manchmal verloren hier im Leben auf der Erde? Alleingelassen? Unverbunden? Ungeliebt? Suchst nach irgendeinem Halt und weißt gar nicht, welcher das sein könnte? Du suchst nach einer innigen Verbindung, die dir niemand wirklich erfüllen kann? Du bist unzufrieden mit deinen Eltern und schämst dich möglicherweise auch noch tief für diese Gedanken? Vielleicht vergleichst du deine Eltern auch insgeheim mit einem Idealbild und wünscht dir, sie wären „perfekter“? …

All diese Symptome bildest du dir nicht ein.

All diese Symptome sind auch nicht falsch oder gar „krank“.

Sie können daher kommen, dass du nicht mit deinen kosmischen Eltern und deinem kosmischen Zwilling verbunden bist.

Wir alle kommen nicht allein auf die Erde, sondern haben auch kosmische Verbindungen. Immer! Die Verbindungen zu den kosmischen Eltern und dem kosmischen Zwilling sind die wichtigsten. Es ist unsere kosmische Familie, die uns Halt und Sicherheit gibt – auch für das Erdenleben.

Aus verschienen Gründen kann diese Verbindung zur kosmischen Familie vergessen oder unterbrochen sein. Generell fielen wir bisher mit der Inkarnation auf der Erde in ein tiefes Vergessen unserer kosmischen Herkunft. Damit es zu einer richtigen Unterbrechung der Verbindung zur kosmischen Familie kommt, können zum Beispiel eine traumatische Geburt, andere traumatische Erlebnisse oder Manipulationen aus den Nicht-Licht-Bereichen die Ursache sein.

Wenn diese Verbindung wieder hergestellt ist und du dich im Licht deiner kosmischen Familie verbunden und sicher fühlst, dann kannst du viel gelassener auf der Erde sein. Du kannst deine irdischen Eltern nehmen, wie sie sind – mit ihren irdischen Unzulänglichkeiten, die nunmal jeder Mensch hat. Denn dann vergleichst du sie nicht mehr insgeheim und suchst in ihnen nicht mehr deine kosmischen Eltern. Du projizierst den Wunsch, mit deinen kosmischen Eltern und ihrer göttlichen Liebe verbunden zu sein, nicht mehr auf deine irdischen Eltern.

Ähnlich ist es mit dem kosmischen Zwilling. Da dieses Thema sehr umfangreich ist, werde ich dazu einen extra Blogbeitrag schreiben.

Vielleicht helfen dir schon diese Informationen, dich zu erinnern und wieder mit deiner kosmischen Familie zu verbinden. Außerdem habe ich eine Meditation aufgenommen, die du kostenfrei auf YouTube anhören kannst.

Alles Liebe
Karin Myria

close

LichtImpulse


+++
Ich verwende deine Daten ausschließlich für die Newsletter. Keinesfalls gebe ich sie an Dritte weiter. Datenschutzinfos: karin-myria-pickl.com/datenschutz
+++

Leave a Reply