Vom Ahnenschatten zum Ahnenschatz

Befreie dich vom ererbten Schmerz deiner Ahnen und schöpfe aus ihrem unendlichen Potenzial. Komme in deine wahre Liebe und Kraft, bring Frieden in dein Familienfeld und befreie deine Kinder von Belastungen aus der Ahnenreihe …

+++ Seit Herbst 2018 hat sich das Feld der Ahnenarbeit geweitet und ich greife in der Ahnenarbeit nicht mehr nur 7, sondern 10 bis 14 Generationen auf. Bei Bedarf gehen wir auch noch weiter zurück, insbesondere wenn es um das Potenzial der Ahnen geht. +++

Das unsichtbare Erbe unserer Ahnen

Wir sind nicht nur über das direkte energetische Familienfeld, sondern auch über unsere DNA/RNA mit unseren Ahnen verbunden. 7 bis 14 Generationen weit können die Informationen zurückreichen, die in unserer RNA gespeichert sind – also rund 300 Jahre. Daher tragen wir auch die Informationen über Traumata in uns, die uns selbst nie getroffen haben – insbesondere die existenziellen der früheren Kriege, Epidemien und Hungersnöte.

Die Folgen: Wir leiden unter verschiedensten Symptomen und ungünstigen Verhaltensweisen, für die in unserem persönlichen Leben keine wirklichen Ursachen zu finden sind. Beziehen wir jedoch unsere Ahnen, deren Schicksale und Lebenserfahrungen mit ein, ergibt alles plötzlich einen Sinn. Durch diese Vorbelastungen können wir zudem auch neue Traumata in unser Leben ziehen, gegen die wir sonst immun wären.

Wie kann das sein, dass wir Traumata unserer Vorfahren erben?

Forscher haben inzwischen herausgefunden, wie das Vererben von Traumata funktioniert:

Eine Ursache von erblichen Traumata ist ein epigenetischer Effekt: Dabei verändert sich nicht die Erbgutsequenz, sondern andere Faktoren rund um die DNA, die aber ebenfalls über die Keimbahn weitergegeben werden. Stress bewirkt, dass am Gen für einen Glucocorticoid-Rezeptor einige Methylgruppen verschwinden. Das Betrifft den Hippocampus, jenen Teil des Gehirns, der Stress und Angst reguliert. Durch diese Demethylierung werden in den Zellen mehr Rezeptoren gebildet, und das Verhalten ändert sich. Da die Veränderungen auf molekularer Ebene auch in den Keimzellen stattfinden, zeigt der Nachwuchs eine ähnliche Reaktion. Doch in Mansuys Experimenten ließ sich all das durch eine besonders stressfreie Umgebung rückgängig machen: Anscheinend kehren die fehlenden Methylgruppen unter bestimmten Umständen zurück – ein Indiz dafür, dass sich auch epigenetische Effekte gezielt beeinflussen und sogar umkehren lassen.

(Quelle: spektrum.de/news/trauma-vererbung-kann-verhindert-werden/1414373)

Eine erster Schritt aus ererbten Traumata heraus ist also, eine möglichst stressfreie Umgebung zu schaffen. Bei ausgeprägten Traumabiografien ist dies jedoch oft sehr schwer, da eine Trauma-Grundbelastung häufig weitere Traumaerfahrungen ins Leben zieht und es immer schwerer wird, in die Entspannung zu kommen.

Daher ist es hilfreich, die Traumainformationen aus den Energiefeldern zu löschen – aus dem persönlichen Energiefeld wie auch aus dem Ahnenfeld. Erst dann können die Systeme von innen heraus zur Ruhe kommen.

Wo die Wissenschaft heute noch keine Lösungen bietet, können wir im alten Wissensfundus der Schamanen Hilfen finden.

Welche Folgen können ererbte Traumata haben?

Die Auswirkungen können sich in unserem gesamten 5-Körper-System zeigen – also auf der körperlichen, der mental-emotionalen, der seelischen wie auch der energetischen Ebene.

Zu den häufigsten Symptomen gehören zum Beispiel:

  • Süchte, Realitätsflucht, Aufbau von Scheinwelten
  • Beziehungsunfähigkeit oder ständige Beziehungsabbrüche
  • Klammern an Menschen oder Materielles
  • Ängste, Panikattacken, Zwänge
  • starke Verlustängste, Kontrollsucht oder -verlust
  • unerklärliche Aggressionen
  • Depressionen, Burnout, Workaholism
  • Freund und Feind nicht unterscheiden können
  • Unfähigkeit, Grenzen zu setzen
  • Eifersucht, Missgunst, Neid
  • Erfolglosigkeit oder Erfolgszwang
  • Abwertungs-, Erniedrigungs-, Entmündigungserfahrungen
  • Hilf- und Machtlosigkeit, Opfersein
  • Allergien, Autoimmunstörungen, Neoplasie
  • uvm.

Frieden für die Ahnen, Kraft für die lebende Generation und eine freie Zukunft für die Kinder

Das Lösen dieser Belastungen befreit nicht nur uns selbst, sondern bringt auch Frieden und Ruhe in das gesamte Familienfeld. Wir finden immer mehr zu uns und unserer ureigenen Schwingung, zu unserem Potenzial und Seelenfrieden. Unerledigtes im Ahnenfeld wird erlöst, geheilt und transformiert. Die Schleier der Vergangenheit lösen sich auf, unser Blick wird klar für das Jetzt und unsere Zukunft. Und auch die nachfolgenden Generationen sind frei und müssen die Themen der Ahnen nicht weitertragen.

Klärung deines Ahnenfeldes

Eine tiefgreifende, umfassende Klärung und Transformation im Familiensystem ist in 7 medial-schamansichen Sitzungen zu je 60 bis 80 Minuten möglich. Dabei werden die wichtigsten Trauma-Informationen deiner Vorfahren aus deinem 4-Körper-System herausgelöst. Außerdem liegt mein Fokus darauf, dich wieder mit den Kräften und Ressourcen deiner Familie zu verbinden, damit dir diese einzigartige Unterstützung im Leben zur Verfügung steht.

Die Stunden können einzeln gebucht werden (*siehe Hinweis unten) oder im Paket, um das Familienfeld nachhaltig zu klären.

Das Paket beinhaltet:

  • Ausführliches Erstgespräch (telefonisch, ca. 90 bis 120 Minuten)
  • mit persönlicher Meditation zu deinem 14-Generationen-Feld
  • 5 Einzelsitzungen im Abstand von 2 bis 4 Wochen (je 60 bis 80 Minuten, telefonisch oder in meiner Praxis)
  • Nachgespräch etwa 2 bis 4 Wochen nach der letzten Sitzung (telefonisch, ca. 60 Minuten)
  • inkl. persönlicher Meditation zum Potenzial deiner Ahnen

Während der gesamten Zeit (ca. 3 bis 6 Monate) …

  • halte ich einen Heiligen Raum für dich und deine Familie.
  • kannst du mir jederzeit zwischendurch kleinere Fragen per eMail stellen.

Kosten

Das umfassende 14-Generationen-Coaching kostet 1.250 Euro (inkl. MwSt.).

Es ist auch eine Ratenzahlung oder eine Ermäßigung für Geringverdiener möglich. Bitte sprich mich gerne an.

Die Sitzungen können in meiner Praxis im Berchtesgadener Land oder über Telefon/Skype/Zoom stattfinden.

Sollten deine Anliegen komplexer sein, so dass die 5 Sitzungen nicht ausreichen, kannst du jederzeit weitere Einzelsitzungen zu je 100 Euro (inkl. MwSt.) hinzubuchen.

*Hinweis: Es ist generell auch möglich, nur Einzelsitzungen zu buchen und von Stunde zu Stunde zu schauen, ob weitere Sitzungen nötig sind. Meiner Erfahrung nach sind diese 5 Sitzungen in einer Zeitspanne von 3 bis 6 Monaten jedoch ein optimaler Rahmen. Wenn nur einzelne Sitzungen gebucht werden, aktivieren wir das Ahnenfeld, können die Prozesse aber nicht sicher zu Ende führen, bis alle sich zeigende Themen gelöst und auch die Ahnen im Frieden sind. Daher führe ich die Ahnenarbeit in Einzelstunden nur nach einem Vorgespräch aus.

Terminvereinbarung

Du hast noch Fragen oder möchtest gleich einen Termin vereinbaren?
Dann maile mir an info@karin-myria-pickl.com, schicke mir eine SMS an +49.(0)160.8209953 oder rufe an unter +49.(0)8682.9562605.

Weitere Infos zur Terminbuchung findest du hier.

Ich freue mich, dich auf deinem heiligen Weg ein Stück begleiten zu dürfen!

Herzlichst
Karin Myria Pickl

~ Begleitung auf deinem heiligen Weg ~

Bitte beachte: Medizinischer Haftungsausschluss und allgemeine Hinweise zu Gesundheitsthemen

Weitere Beiträge zum Thema findest du in meinem Magazin „Integrale Seelenmedizin“.

Weiterführende Links zum Thema:

Karin Myria Pickl
Medizinfrau | Kräuterfee | Autorin | Seminarleiterin

Schreibe einen Kommentar